Freitag, 18. April 2008

Vermischtes zum Wochenende

Ein Link zu einer schönen Seite die sich - wie wir - den wirklich wichtigen Dingen des Lebens widmet: Kaffee und Dinge.

Neues von Banksy


In den Blogs wurde er gelobt für sein bisher grösstes Werk, direkt unter der Kamera und alles. Ich denke mal das war abgesprochen, der Typ ist weltberühmt und das wissen auch die Hausbesitzer... mein ich jetzt mal. Das Werk ist natürlich super, gefällt mir sehr gut (natürlich). (Link)

Trainspamming:

(via)

Der Kätzli-Blog liebt Soulwax:
Radio Soulwax - Part of the Weekend never Dies - Are You Filming

SOULWAX' hotly anticipated film / documentary "Part of the Weekend Never Dies" will have its premiere at the Ether Festival at the Royal Festival Hall in London on 24 April.

Where the Beastie Boys filmed one gig with 50 cameras, we filmed 120 shows with one camera in Europe, Japan, US, Latin America and Australia and the film includes footage of 2manydj's, Soulwax Nite Versions, James Murphy, Nancy Whang, Erol Alkan, Tiga, Justice, Busy P, So-Me, Peaches, Kitsuné, Klaxons and many more with interviews and LOTS of music.


Für die Ski-Interessierten unter euch: Die neuen Folgen von Hunting Yeti sind da, viel PowPow und grosse Booters von Pep Fujas, Eric Pollard, Chris Benchetler und Cie. Link und Link.

Nike spielt sich als Monopolist auf und gängelt kleine Sneakershops weil sie auch mit anderen Marken zusammenarbeiten: Link (Power to the people!)

Ich probier hier meine grosse Liebe - neben kulturell-philosophischem Trash - die Jurisprudenz herauszuhalten, aber das ist zu gut:
Ein Spieleentwickler (Blizzard) verklagt einen Anbieter von Software, die Spielern das Spielen ("World of Warcraft") abnimmt. (!)
Blizzard meint, die Kunden der Autospielsoftware werden dazu gebracht, Teile der WoW-Software in ihren Arbeitsspeicher zu kopieren, was eine Copyright-Verletzung darstellen würde. Nach amerikanischem Recht hätte Blizzard dadurch Regressansprüche (es geht anscheinend um Millionen). Eine eher waghalsige juristische Konstruktion, aber wir sind uns von amerikanischen Gerichten einiges gewöhnt. (Link)

So. Am Tag des Herrn gehts weiter. Ich will hier mal eine Diskussion starten. Mal schauen.

Merci für die Ausdauer.

1 Kommentare:

dani_L. hat gesagt…
23. April 2008 um 17:55

danke dir für den link, und die videos, sehr geil. andy mahre ist an stil und lockerheit nicht zu toppen, auch wenn ich persönlich kein freund von ohne stöcke bin...